Achtsam bestatten heißt, Körper, Geist und Seele zu ihrem Ursprung zurück begleiten.

Franziska Hilmer

Herzlich willkommen!

Wenn ein lieber Mensch stirbt, bin ich für Sie da und möchte Sie im Prozess des Seitenwechsels begleiten!

Durch den Tod eines Menschen kommen wir mit dem Allumfassenden, vielleicht auch mit dem Spirituellen in Berührung. In uns selbst oder um uns herum. Der Tod rüttelt an den Grenzen unseres alltäglichen Denkens und Fühlens. Ich habe mein Unternehmen SEITENWECHSEL genannt, weil ich seit Kindertagen fühle, dass der Mensch nur leiblich stirbt, seelisch geistig aber auf die geistige Seite unseres Seins hinüber wechselt. Deswegen ist es mir wichtig, Sie und Ihren verstorbenen Menschen physisch, seelisch und geistig zu begleiten. Physisch stehe ich für alle notwendigen Handlungen zur Verfügung, seelisch halte ich den Raum und geistig begleite ich den Verstorbenen bis über die Schwelle auf die andere Seite. Ich zeige Ihnen, was Sie im Prozess selbst tun können, wie Sie Ihren Abschied liebevoll gestalten. Liebevoll für Ihren Verstorbenen und liebevoll für alle diejenigen, die ihm nahe stehen. In der unmittelbaren Begegnung mit ihm kann sich ein Gefühl für den eigentlichen Vorgang des Sterbens und der Verwandlung entwickeln. Eine Raupe verpuppt sich und wird zum Schmetterling. Wenn wir sterben verwandeln auch wir uns und das Lebendige in uns nimmt eine andere Form an. Wir gehen nicht weg, wir wechseln die Seite.

Herzlich willkommen!

Wenn ein lieber Mensch stirbt bin ich für Sie da und möchte Sie im Prozess des Seitenwechsels begleiten!

Durch den Tod eines Menschen kommen wir mit dem Allumfassenden, vielleicht auch mit dem Spirituellen in Berührung. In uns selbst oder um uns herum. Der Tod rüttelt an den Grenzen unseres alltäglichen Denkens und Fühlens. Ich habe mein Unternehmen SEITENWECHSEL genannt, weil ich seit Kindertagen fühle, dass der Mensch nur leiblich stirbt, seelisch geistig aber auf die geistige Seite unseres Seins hinüber wechselt. Deswegen ist es mir wichtig, Sie und Ihren verstorbenen Menschen physisch, seelisch und geistig zu begleiten. Physisch stehe ich für alle notwendigen Handlungen zur Verfügung, seelisch halte ich den Raum und geistig begleite ich den Verstorbenen bis über die Schwelle auf die andere Seite. Ich zeige Ihnen, was Sie im Prozess selbst tun können, wie Sie Ihren Abschied liebevoll gestalten. Liebevoll für Ihren Verstorbenen und liebevoll für alle diejenigen, die ihm nahe stehen. In der unmittelbaren Begegnung mit ihm kann sich ein Gefühl für den eigentlichen Vorgang des Sterbens und der Verwandlung entwickeln. Eine Raupe verpuppt sich und wird zum Schmetterling. Wenn wir sterben verwandeln auch wir uns und das Lebendige in uns nimmt eine andere Form an. Wir gehen nicht weg, wir wechseln die Seite.

„Geburt und Tod sind nicht zweierlei Zustände, sie sind zwei Aspekte desselben Zustands.“

Mahatma Gandhi

„Geburt und Tod sind nicht zweierlei Zustände, sie sind zwei Aspekte desselben Zustands.“

Mahatma Gandhi

Das sagen die Angehörigen:

  • Astrid Behm

    Wir durften meinen Vater die letzten Stunden begleiten und konnten von ihm Abschied nehmen. Anstatt Weiteres dann in andere Hände zu geben haben wir glücklicherweise Franziska gefunden. Sie hat uns auf die (Abschieds)Reise meines Vaters mitgenommen, mit einbezogen, mit entscheiden lassen und vor allem vieles möglich gemacht, von dem wir gar nicht wussten, das es möglich ist. Besonders wertvoll war es, nach dem Sterbeprozess noch einmal in anderer Umgebung und in Ruhe Abschied zu nehmen und seine Seele vielleicht noch ein Stück auf die ‚Andere Seite’  zu begleiten. Auch seine Enkel, die in den letzten Stunden nicht dabei waren, konnten sich auf diese Weise noch in Ruhe verabschieden. Einen besseren Abschiedsweg als den, den wir mit Franziska zusammen  gegangen sind hätte ich mir nicht vorstellen können. Vielen Dank dafür!

    Astrid Behm
  • Sabine M.-W.
    Wir kennen Franziska Hilmer schon viele Jahre und so hat sie schon 2015, als mein Vater starb, eine wunderschöne Rede für ihn gehalten. Umso glücklicher die Fügung, dass sie 2021, als meine Mutter starb, schon Bestatterin war und den gesamten Prozess begleiten konnte. Ich kenne niemanden, der besser gepasst hätte, zumal sie unsere Eltern persönlich kannte und mit dem Tod in einer Weise umzugehen vermag, dass er fast zu etwas wird, dass man gerne öfter erleben würde. Durch ihre spirituelle und sprühende Art kriegt man einen Zugang zur geistigen Welt und es konkretisiert sich, was man vorher sehr diffus geahnt hat. Ich kann nur jedem empfehlen, seine Lieben von Franziska Hilmer bestatten zu lassen, es gibt bestimmt andere tolle Bestatter, aber sie ist wirklich gut darin.
    Sabine M.-W.
  • Agapi
    Franziska Hilmer von Seitenwechsel - achtsam bestatten konnte mir in unserem Kennenlerngespräch die Angst vor dem Sterben nehmen. Sie weiß so viel von "beiden Seiten" und hat eine wundervolle Art davon zu sprechen.
    Ich fühle mich wohl bei ihr, geborgen und - das ist für mich das wichtigste - ernstgenommen. Ich bin so dankbar, dass es ein Bewusstsein für alternative Bestattungen wie die die Franziska Hilmer anbietet gibt, bei denen sich meine Wahlverwandtschaft und ich ernst genommen fühlen.
    Danke Franziska, dass es dich gibt!
    Agapi
  • Dr. Ingo Franzius, Hamburg
    Frau Hilmer von Seitenwechsel begleitete nach dem Tod unserer Mutter, Großmutter und Ehefrau Doxi die gesamte Familie mit liebevoller Gelassenheit. Sie hat uns allein durch Ihre Präsenz vermittelt, dass der Tod nichts ist, vor dem man sich fürchten muss und zum Leben dazugehört.
    Sie hat der Verstorbenen ihre Lieblingsbluse angezogen und das Sterbezimmer so hergerichtet, wie Doxi es gewollt hätte. So hatten wir den Eindruck, dass ihr Geist noch präsent ist und wir uns wirklich gut verabschieden konnten. Zitat der 16-jährigen Enkeltochter: „Ich weiß gar nicht wie sie es gemacht hat, aber allein, dass sie da war, hat mich getröstet.“ Auch wussten wir Vater und Großvater bei ihr in guten Händen.
    Dr. Ingo Franzius, Hamburg
  • Familie Roth
    Im Juli ist unser Kind gestorben. Wir können gar nicht sagen, wie traurig das ist und wollen es hier auch nicht thematisieren. Was wir aber aus vollem Herzen tun können, ist eine Empfehlung für Frau Hilmer auszusprechen! Sie hat uns wirklich geholfen, obwohl es dafür keinen Trost gibt. Ihre Sicht auf die Menschen, woher wir kommen und wohin wir gehen, hat unser Blickfeld erweitert. Und von der Schönheit, mit der sie unser Kind bestattet hat, war auch unsere Familie beeindruckt. Dankeschön, dass es Sie gibt??
    Familie Roth
  • Harro Wolter-Strindberg
    Franziska hat uns sensibel begleitet. Unsere Wünsche und ihre kreativen, spontanen Ideen verbanden sich zu einem harmonischen und würdevollen Seitenwechsel.
    Harro Wolter-Strindberg
  • Kerrin
    Nach dem plötzlichen Unfalltot unserer Mutter, hat eine gemeinsame Freundin uns mit dir, Franziska, zusammengebracht.
    Was für ein unfassbares Glück das war.
    Mit deinem unkonventionellen, spontanen, zutiefst menschlichen, liebevollen, sehr einfühlsamen, interessierten, respektvollen aber auch humorvollem Wesen hast du uns be- und geleitet.
    Du hast mir einen Abschied von meiner Mutter ermöglicht der so heilsam, gut und wichtig für meinen weiteren Weg durch die Trauer und mein weiteres Leben ist.
    Du hast mir Bilder geschenkt, die mich immer tragen werden.
    In dieser absoluten Ausnahmezeit konnte ich vollstes Vertrauen haben und mich gesehen und verstanden fühlen.
    Wir haben uns als Team unglaublich gut ergänzt und haben meiner Familie und allen Freunden einen Abschied ermöglicht, der meiner Mutter sehr gerecht wurde und ihr sehr gefallen hat. Sie hätte dich gemocht.
    Franziska, du warst einfach genau zur richtigen Zeit voll und ganz für uns da und dafür empfinde ich eine tiefe Dankbarkeit.
    Kerrin
  • B. Busch
    Nach dem Ableben unseres Vaters im August 2021 hatten wir „Seitenwechsel“ mit der Organisation seiner Beerdigung beauftragt. Dabei wurden wir sowohl hinsichtlich formaler Abläufe gut und zeitnah unterstützt als auch bei allen anderen Aspekten der Beerdigung sehr gut beraten.
    Am schönsten aber war, mit welcher Freude Frau Hilmer auf unsere Wünsche einging und diese mit der Wahl guter weiterer Akteure - wie z. B. Florist, Organist etc. - wahr werden ließ.
    Sie war uns in dieser Zeit eine hilfreiche, freundschaftlich verbundene Gesprächspartnerin und wird in der Erinnerung immer mit dem Begräbnis unseres Vaters verbunden bleiben.

    (Liebe Frau Hilmer, ich meine jedes meiner Worte tatsächlich und schreibe sie nicht nur als geschäftsfördernde Rezension!)
    B. Busch
  • Elke Küpers
    Zuversicht, Hoffnung und Gewissheit im Trauerprozess zu erfahren ist das Tröstendste, was ich mir vorstellen kann. Als erfahrene Seelsorgerin erlebe ich Menschen, die in dieser Zeit - besonders im Bestattungsprozess - Unterstützung brauchen.
    Durch die erfahrene Begleitung von Franziska Hilmer von Seitenwechsel bekommt dieser Prozess eine Leichtigkeit und Herzenswärme, die ich jedem Menschen wünsche. Ich kenne die Arbeit von Franziska schon sehr lange. Sie begleitet Menschen in einem langsamen, würdevollen Abschied, damit das Loslassen eines geliebten Menschen möglich wird. Ihre offene Haltung gegenüber allem Menschlichen macht jede Bestattung zu einem individuellen Weg des Abschieds.
    Elke Küpers

Das sagen die Angehörigen:

  • Familie Roth
    Im Juli ist unser Kind gestorben. Wir können gar nicht sagen, wie traurig das ist und wollen es hier auch nicht thematisieren. Was wir aber aus vollem Herzen tun können, ist eine Empfehlung für Frau Hilmer auszusprechen! Sie hat uns wirklich geholfen, obwohl es dafür keinen Trost gibt. Ihre Sicht auf die Menschen, woher wir kommen und wohin wir gehen, hat unser Blickfeld erweitert. Und von der Schönheit, mit der sie unser Kind bestattet hat, war auch unsere Familie beeindruckt. Dankeschön, dass es Sie gibt??
    Familie Roth
  • Elke Küpers
    Zuversicht, Hoffnung und Gewissheit im Trauerprozess zu erfahren ist das Tröstendste, was ich mir vorstellen kann. Als erfahrene Seelsorgerin erlebe ich Menschen, die in dieser Zeit - besonders im Bestattungsprozess - Unterstützung brauchen.
    Durch die erfahrene Begleitung von Franziska Hilmer von Seitenwechsel bekommt dieser Prozess eine Leichtigkeit und Herzenswärme, die ich jedem Menschen wünsche. Ich kenne die Arbeit von Franziska schon sehr lange. Sie begleitet Menschen in einem langsamen, würdevollen Abschied, damit das Loslassen eines geliebten Menschen möglich wird. Ihre offene Haltung gegenüber allem Menschlichen macht jede Bestattung zu einem individuellen Weg des Abschieds.
    Elke Küpers
  • Kerrin
    Nach dem plötzlichen Unfalltot unserer Mutter, hat eine gemeinsame Freundin uns mit dir, Franziska, zusammengebracht.
    Was für ein unfassbares Glück das war.
    Mit deinem unkonventionellen, spontanen, zutiefst menschlichen, liebevollen, sehr einfühlsamen, interessierten, respektvollen aber auch humorvollem Wesen hast du uns be- und geleitet.
    Du hast mir einen Abschied von meiner Mutter ermöglicht der so heilsam, gut und wichtig für meinen weiteren Weg durch die Trauer und mein weiteres Leben ist.
    Du hast mir Bilder geschenkt, die mich immer tragen werden.
    In dieser absoluten Ausnahmezeit konnte ich vollstes Vertrauen haben und mich gesehen und verstanden fühlen.
    Wir haben uns als Team unglaublich gut ergänzt und haben meiner Familie und allen Freunden einen Abschied ermöglicht, der meiner Mutter sehr gerecht wurde und ihr sehr gefallen hat. Sie hätte dich gemocht.
    Franziska, du warst einfach genau zur richtigen Zeit voll und ganz für uns da und dafür empfinde ich eine tiefe Dankbarkeit.
    Kerrin
  • Agapi
    Franziska Hilmer von Seitenwechsel - achtsam bestatten konnte mir in unserem Kennenlerngespräch die Angst vor dem Sterben nehmen. Sie weiß so viel von "beiden Seiten" und hat eine wundervolle Art davon zu sprechen.
    Ich fühle mich wohl bei ihr, geborgen und - das ist für mich das wichtigste - ernstgenommen. Ich bin so dankbar, dass es ein Bewusstsein für alternative Bestattungen wie die die Franziska Hilmer anbietet gibt, bei denen sich meine Wahlverwandtschaft und ich ernst genommen fühlen.
    Danke Franziska, dass es dich gibt!
    Agapi
  • B. Busch
    Nach dem Ableben unseres Vaters im August 2021 hatten wir „Seitenwechsel“ mit der Organisation seiner Beerdigung beauftragt. Dabei wurden wir sowohl hinsichtlich formaler Abläufe gut und zeitnah unterstützt als auch bei allen anderen Aspekten der Beerdigung sehr gut beraten.
    Am schönsten aber war, mit welcher Freude Frau Hilmer auf unsere Wünsche einging und diese mit der Wahl guter weiterer Akteure - wie z. B. Florist, Organist etc. - wahr werden ließ.
    Sie war uns in dieser Zeit eine hilfreiche, freundschaftlich verbundene Gesprächspartnerin und wird in der Erinnerung immer mit dem Begräbnis unseres Vaters verbunden bleiben.

    (Liebe Frau Hilmer, ich meine jedes meiner Worte tatsächlich und schreibe sie nicht nur als geschäftsfördernde Rezension!)
    B. Busch
  • Harro Wolter-Strindberg
    Franziska hat uns sensibel begleitet. Unsere Wünsche und ihre kreativen, spontanen Ideen verbanden sich zu einem harmonischen und würdevollen Seitenwechsel.
    Harro Wolter-Strindberg
  • Dr. Ingo Franzius, Hamburg
    Frau Hilmer von Seitenwechsel begleitete nach dem Tod unserer Mutter, Großmutter und Ehefrau Doxi die gesamte Familie mit liebevoller Gelassenheit. Sie hat uns allein durch Ihre Präsenz vermittelt, dass der Tod nichts ist, vor dem man sich fürchten muss und zum Leben dazugehört.
    Sie hat der Verstorbenen ihre Lieblingsbluse angezogen und das Sterbezimmer so hergerichtet, wie Doxi es gewollt hätte. So hatten wir den Eindruck, dass ihr Geist noch präsent ist und wir uns wirklich gut verabschieden konnten. Zitat der 16-jährigen Enkeltochter: „Ich weiß gar nicht wie sie es gemacht hat, aber allein, dass sie da war, hat mich getröstet.“ Auch wussten wir Vater und Großvater bei ihr in guten Händen.
    Dr. Ingo Franzius, Hamburg
  • Astrid Behm

    Wir durften meinen Vater die letzten Stunden begleiten und konnten von ihm Abschied nehmen. Anstatt Weiteres dann in andere Hände zu geben haben wir glücklicherweise Franziska gefunden. Sie hat uns auf die (Abschieds)Reise meines Vaters mitgenommen, mit einbezogen, mit entscheiden lassen und vor allem vieles möglich gemacht, von dem wir gar nicht wussten, das es möglich ist. Besonders wertvoll war es, nach dem Sterbeprozess noch einmal in anderer Umgebung und in Ruhe Abschied zu nehmen und seine Seele vielleicht noch ein Stück auf die ‚Andere Seite’  zu begleiten. Auch seine Enkel, die in den letzten Stunden nicht dabei waren, konnten sich auf diese Weise noch in Ruhe verabschieden. Einen besseren Abschiedsweg als den, den wir mit Franziska zusammen  gegangen sind hätte ich mir nicht vorstellen können. Vielen Dank dafür!

    Astrid Behm
  • Sabine M.-W.
    Wir kennen Franziska Hilmer schon viele Jahre und so hat sie schon 2015, als mein Vater starb, eine wunderschöne Rede für ihn gehalten. Umso glücklicher die Fügung, dass sie 2021, als meine Mutter starb, schon Bestatterin war und den gesamten Prozess begleiten konnte. Ich kenne niemanden, der besser gepasst hätte, zumal sie unsere Eltern persönlich kannte und mit dem Tod in einer Weise umzugehen vermag, dass er fast zu etwas wird, dass man gerne öfter erleben würde. Durch ihre spirituelle und sprühende Art kriegt man einen Zugang zur geistigen Welt und es konkretisiert sich, was man vorher sehr diffus geahnt hat. Ich kann nur jedem empfehlen, seine Lieben von Franziska Hilmer bestatten zu lassen, es gibt bestimmt andere tolle Bestatter, aber sie ist wirklich gut darin.
    Sabine M.-W.

Gedanken zum Seitenwechsel im Podcast

HÜBEN + DRÜBEN

Der Podcast für Sterbekultur und Sterbeheilkunde

Es ist endlich soweit, unser Podcast ist gestartet. Claudia Cardinal und ich unterhalten uns über Leben, Tod und Sterbekultur. Immer sonntags erscheint die nächste Folge.

Zu hören auf SpotifyApple Podcasts und allen anderen Podcast-Anbietern. Alle Folgen finden Sie auch auf der Website zum Podcast: www.huebendrueben.com

Wir freue uns auf Ihr Feedback, und natürlich auch, wenn Sie unseren Podcast abonnieren.

Hier können Sie direkt die aktuellste Folge anhören:

Kürzlich war ich zu Gast im Podcast Gefühls Echt. Hören Sie gern mal rein:

Gedanken zum Seitenwechsel im Podcast

HÜBEN + DRÜBEN

Der Podcast für Sterbekultur und Sterbeheilkunde

Es ist endlich soweit, unser Podcast ist gestartet. Claudia Cardinal und ich unterhalten uns über Leben, Tod und Sterbekultur. Immer sonntags erscheint die nächste Folge.

Zu hören auf SpotifyApple Podcasts und allen anderen Podcast-Anbietern. Alle Folgen finden Sie auch auf der Website zum Podcast: www.huebendrueben.com

Wir freue uns auf Ihr Feedback, und natürlich auch, wenn Sie unseren Podcast abonnieren.

Hier können Sie direkt die aktuellste Folge anhören:

Kürzlich war ich zu Gast im Podcast Gefühls Echt. Hören Sie gern mal rein:

Hier sehen Sie meinen Instagram-Feed:

Hier sehen Sie meinen Instagram-Feed:

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Ich begleite und unterstütze Sie.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Ich begleite und unterstütze Sie.